Kalbs-Velouté-Sauce

Kalbs-Velouté-Sauce

Eine raffinierte, samtige Sauce aus der französischen Küche.
No ratings yet
Drucken Pin FB X Rate
Gang: Anlasser, Hauptgericht
Küche: Französisch
Keyword: Béchamelsauce, Französische Saucen, Kalbsvelouté, Velouté, Weiße Soße
Totale Tijd: 40 Minuten
Porties: 4
Calorieën: 225kcal

Ingrediënten

Liaison

  • 1 Dl Rahm wahlfrei
  • 1 Eigelb

Werkwijze

  • Die Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.
  • Das Mehl zur geschmolzenen Butter geben und gut verrühren. Diese bildet die Mehlschwitze. Die Mehlschwitze ca. 2-3 Minuten backen, ohne dass sie sich verfärbt.
  • Unter weiterem Rühren die Kalbsbrühe langsam und allmählich in die Pfanne gießen. Achte darauf, dass keine Klumpen vorhanden sind.
  • Die Sauce zum Kochen bringen und unter häufigem Rühren ca. 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  • Die Sauce durch ein feines Sieb abseihen, um eine glatte, samtige Konsistenz zu erhalten.
  • Eigelb und Sahne in einer separaten Schüssel verrühren.
  • Etwas von der warmen Velouté-Sauce in die Eimasse geben und gut verrühren. Dies hilft, die Eier zu temperieren und zu verhindern, dass sie sofort erstarren.
  • Die temperierte Eimasse unter ständigem Rühren langsam wieder in die Pfanne mit der Soße geben.
  • Die Soße langsam bei schwacher Hitze erhitzen, aber nicht kochen lassen. Rühre weiter, bis die Soße eindickt.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.

Voeding

Calories: 225kcal

Notities

  • Für eine dickere Soße kannst du die Menge der Mehlschwitze erhöhen.
  • Diese Sauce ist die Basis für viele andere französische Saucen und kann mit anderen Zutaten wie Pilzen, Kräutern oder Wein weiter verfeinert werden.

Unsere Rezepte für weiße Saucen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating